Suche
  • Thermische Abluftreinigung und mehr...
  • Wir informieren und beraten Sie gerne!

    Telefon: +49 (0) 6029-700800
Suche Menü

Glossar / Fachbegriffe

KNV – Katalytische Nachverbrennung:

Dieses Verfahren funktioniert effizient mit niedrigen Temperaturen. Denn die zur vollständigen Verbrennung der die Abluft belastenden Stoffe erforderliche Reaktionstemperatur wird mit einem Oxidationskatalysators auf ca. 280 – 320 °C reduziert. TNV-Anlagen eignen sich deshalb auch besonders für Anwender, die die Gefahr der Dioxinbildung vermeiden müssen.

TNV – Thermische Nachverbrennung:

Die belastete Abluft wird zunächst in einem Wärmetauscher mit der Wärmeenergie der bereits gereinigten Abluft vorgewärmt. Anschließend oxidieren die enthaltenen Schadstoffe bei 750 °C in der Brennkammer der TNV-Anlage. Das Verfahren der TNV ist durch niedrige CO- und NOx-Werte im Reingas gekennzeichnet. Auch der vorgeschriebene Wert von 20 mg C/Nm³ wird dabei sicher unterschritten.

RTO – Regenerative Thermische Oxidation:

RTO-Anlagen speichern die in der Brennkammer frei gesetzte thermische Energie in keramischer Masse und geben sie zurück an die zu reinigende Abluft. Dieses hoch effiziente Verfahren – der thermische Wirkungsgrad von RTO-Anlagen beträgt bis 97 Prozent – kommt ohne Brennstoffzufuhr aus und reduziert damit die Betriebskosten wesentlich.